kopf_99_99

Bachblüten - 1-36 (Schüßler Salze)

Diese 38 Tropfen, die mithilfe von Blüten hergestellt werden und nach Dr. E. Bach benannt sind, verhelfen zu psychischer Stabilität. Auf Wunsch kann ich Ihnen Ihre passende Bachblütenmischung radiästhetisch austesten. Kinder und Tiere reagieren besonders gut und schnell auf diese Art der Schwingungsmedizin.

Am Anfang war ... die Schwingung
Ein Lebewesen ist so lange am Leben, solange seine einzelnen Zellen, aus denen es besteht, noch schwingen. Sobald eine Zelle nicht mehr schwingt, ist sie tot. Das wunderschöne Verfärben der Laubbäume im Herbst ist der langsame Sterbeprozess der Blätter; die Blattzellen schwingen immer langsamer, unser Auge nimmt dies in den verschiedenen Farbgebungen wahr, bis zum welken und abgestorbenen Zustand. Zurück zum Menschen:
Ein durchschnittlicher Erwachsener ist aus 80 – 100 Billionen verschiedenster Zellen gebaut. Jede Art von Zelle (Muskel, Haut, Knochen, verschiedene Organe…) hat ihre eigene Frequenz, das bedeutet, dass sie in Bewegung ist, dass sie schwingt. Krank heißt aus Sicht der Zelle, sie kann sich aus irgendwelchen Gründen nicht mehr in ihrem angedachten Rhythmus bewegen, sie schwingt langsamer als von Natur aus angelegt. Das wiederum hat zur Folge, dass diese Zelle ihre Aufgaben nicht mehr optimal verrichten kann, der Zellstoffwechsel funktioniert ungenügend. Dauert dieser Zustand länger an und betrifft er einen ganzen Zellverband, so wird dieses Stück Körper krank – es entstehen die so genannten Krankheitssymptome.
Die Schwingungsmedizin greift genau an diesem Punkt ein: sie führt dem Organismus die fehlende Schwingung wieder zu - mithilfe von Globuli, Schüßler Salzen, Bachblüten, Farbtherapie, Musik, Atemtherapie, u.v.m. Sobald die Zellen diese Frequenz übernommen haben, können sie auch ihre Arbeit – zu allererst die Selbstheilung – wieder leisten.



Homöopathische Mineralsalze
1–36 (Schüßler Salze)

Dr. Schüßler war homöopathischer Arzt und hat festgestellt, dass verschiedene Mineralsalze (Eisen, Magnesium, Kalium, Calcium, …) in den unterschiedlichen Gewebearten des menschlichen Körpers vorkommen müssen, um die Organe funktionstüchtig zu erhalten. Bei einem Mangel an Mineralien kann es zu krankhaften Symptomen leichten bis schweren Grades kommen, die man durch die Hinzuführung der so genannten Schüßler Salz-Pastillen wieder ausgleichen kann. Ein Mangel kann durch Fehlernährung, psychischen Stress aber auch durch eine schlechte Mineralienaufnahme im Stoffwechsel entstehen. Bei all diesen Ursachen haben sich Schüßler Salze sehr bewährt. Auch Kindern und Tieren kann damit auf einfache Weise geholfen werden. Zu den ursprünglich 24 Schüßler Salzen sind inzwischen 9 weitere homöopathische Mineralsalz-Mittel hinzugekommen. Alle 36 Mittel sind mittlerweile auch als Globuli erhältlich, was die Milchzuckermenge pro Einnahme drastisch vermindert. Gerne teste ich den Stand Ihres Mineralienhaushaltes radiästhetisch aus und nenne Ihnen die passenden Schüßler Salze mit der ratsamen Dosierung.



Elisabeth Kübler
Heilpraktikerin
Hauptstraße 22
D-83483 Bischofswiesen
Tel +49 (0)8652 63327

Fax +49 (0)8652 9791405
info@elisan-heilpraxis.de

Gebührenliste
Als PDF zum Download


  elisan heilpraxis / +49 (0)8652 63327 / info@elisan-heilpraxis.de  
 

Impressum / Datenschutz

 

website by: www.cgn-werbeagentur.de