kopf_99_99

Wirbelsäulen-Therapie nach Dorn & Breuss

Die Dorn-Therapie ist eine Methode, die der Allgäuer Landwirt und Sägewerks- Betreiber Dieter Dorn (* 1938 † 2011) in den Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts entwickelt hat.
Die Dorn-Methode soll behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer gesunden Position befinden, einrichten. Dabei spielt die Mitarbeit des Patienten eine große Rolle: während ich mit meinem Daumen oder meiner Hand Druck auf den „schiefen“ Wirbel oder das verschobene Gelenk ausübe, sind Sie angehalten, eine bestimmte, unterstützende Bewegung und Atemtechnik anzuwenden.
Da aus jedem Wirbel ein Nervenpaar austritt, das bestimmte Organe und Gewebsbereiche versorgt, werden gleichzeitig auch positive Wirkungen auf diese Bereiche erzielt. Als Vor- und Nachbereitung der Dorn-Behandlung erhalten Sie eine Rückenmassage nach Rudolf Breuss, die die Lockerung und Erwärmung der Muskulatur, eine gesunde Anregung des Lymphflusses sowie die Entschlackung der Wirbel-Umgebung zum Ziel hat.
Als Abschluss versorge ich Ihre Wirbelsäule und die daran gebundenen Energie- Zentren mit Heilenergie durch Handauflegen.
Diese Methode wende ich sowohl heilend als auch vorbeugend an. Sie eignet sich hervorragend zur Vorbeugung von Bandscheibenvorfällen, Verspannungs- und Gelenksproblemen.
Bitte bringen Sie genügend Zeit zum Nachruhen mit und legen Sie keine Termine, die Sie nach erfolgter Behandlung aus Ihrem Ruhezustand holen würden.



Elisabeth Kübler
Heilpraktikerin
Hauptstraße 22
D-83483 Bischofswiesen
Tel +49 (0)8652 63327

Fax +49 (0)8652 9791405
info@elisan-heilpraxis.de

Gebührenliste
Als PDF zum Download


  elisan heilpraxis / +49 (0)8652 63327 / info@elisan-heilpraxis.de  
 

Impressum / Datenschutz

 

website by: www.cgn-werbeagentur.de